Lob und Anerkennung

Für sein Engagement ist der Verein „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Wesel ausgezeichnet worden. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp überreichte Urkunde und Pokal  während einer Feierstunde im Rathaus an die Vorsitzende Dr. Daniela Rezek und ihre Mitstreiterinnen.

Den freiwilligen und unentgeltlichen Einsatz für die Gesellschaft betonte die Bürgermeisterin in ihrer Ansprache. Die Preisträgerinnen und Preisträger betätigten sich verlässlich und nachhaltig und seien so der „Motor des Zusammenlebens“ in der Stadt. Es sei beachtlich, was Ehrenamtler nicht zuletzt für den sozialen Zusammenhalt leisteten, stellte Ulrike Westkamp anerkennend fest. Die Ausgezeichneten setzten sich für Ziele ein, die ihnen wichtig seien. „Helfen macht Freude“, war die Bürgermeisterin überzeugt. „Machen Sie mit Freude und Tatkraft weiter. Wesel braucht Sie!“

Ein großes Lob zollte Ulrike Westkamp der Arbeit von „Aktion B“, als sie die Aktivitäten des Vereins auflistete. Es sei eine wichtige Aufgabe, das Bewusstsein von Frauen für ihre Brustgesundheit zu schärfen. „Sie werden noch viel von uns hören“, versprach Vorsitzende Dr. Daniela Rezek, in ihrer Dankesrede. Ihr Dankeschön galt auch Hanne Eckhardt, Vorsitzende des Vereins InGe, die „Aktion B“ für den Ehrenamtspreis 2018 vorgeschlagen hatte.

In enger Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Wesel wurde der Ehrenamtspreis in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen. „Aktion B“ war aus 44 Vorschlägen gemeinsam mit neun anderen Preisträgern ausgewählt worden.

 

Mehr über den Ehrenamtspreis und die Preisträger*innen in der NRZ vom 11.12.2018:
www.nrz.de/staedte/wesel-hamminkeln-schermbeck/buergermeisterin-verleiht-ehrenamtspreise-der-stadt-wesel-id215986621.html

Neue „Glückstüten“

Auch im nächsten Jahr setzt der Verein seine Aktion „Eine Tüte Glück“ fort.

Die pinkfarbenen Tüten mit kleinen Überraschungen werden am Freitag, 15. Februar 2019 anlässlich des Valentinstages auf dem Loikumer Bauernmarkt verteilt.

Ab 14 Uhr sind die Mitgliedsfrauen mit ihrer Vorsitzenden Dr. Daniela Rezek an der Spitze auf dem Dorfplatz unterwegs, um die „Glückstüte“ an die Besucherinnen des Marktes zu verschenken. Gerne wollen wir mit ihnen ins Gespräch kommen und über die Formen der Vorsorgemaßnahmen zur Früherkennung von Brustkrebs sprechen.

Planungen laufen

Ein arbeits- und ereignisreiches Jahr liegt hinter den Vereinsfrauen von „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“. Grund genug, während der Jahreshauptversammlung zufrieden zurück zu schauen. Vor allem mit dem „Pink Schuh Day“ konnten wir eine breite Öffentlichkeit erreichen und viele Frauen über die Ziele unseres Vereins informieren. Zu den Höhepunkten unserer Aktivitäten gehörte denn auch die Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Wesel. Auf diesen Erfolgen will sich „Aktion B“ aber nicht ausruhen, die nächsten Aktionen und Veranstaltungen sind bereits geplant und in Vorbereitung.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurde der Vorstand im Amt bestätigt.
Vorsitzende bleibt Dr. Daniela Rezek, ihre Stellvertreterin ist weiterhin Barbara Muhr.
Die Kasse wird weiter von Rita Nehling-Krüger geführt.
Schriftführerin: Margret Brüring;
Beisitzerinnen: Ursula Bröcheler und Lisa Quick.